News und Termine

20.11.2018

Literatur: Tanzpädagogik & Tanzmedizin

Inhalt

Der Tanzpädagoge/Trainer ist jener Mensch im Leben eines Tänzers, der den Grundstein für eine gesunde, lange Profitanzkarriere oder die erfüllte Freizeitbeschäftigung eines Laien legt. Dieses Buch beleuchtet die Aufgaben und die Verantwortung von Tanzpädagogen und Trainern sowie die vielen Aspekte, die diesem fordernden Beruf zugrunde liegen. Diese werden über Beispiele zu Bewegungsanalyse und Trainingsplanung in Praxis und Theorie zugänglich gemacht, die zum einen den Unterschied zwischen Amateur- und Berufsausbildung aufzeigen. Zum anderen weisen sie auf die Wichtigkeit einer tanzpädagogischen Fachausbildung, der Neuausrichtung der Tanzpädagogik selbst, angepasst an die Anforderungen, die gegenwärtig an Tänzer aller Stile gestellt werden, sowie die wissenschaftliche Konsolidierung der Tanzpädagogik und Anerkennung der Berufsbezeichnung „Tanzpädagoge“ hin. Zusätzlich geht das Buch auf die Verletzungsprävention der Lehrenden selbst ein und beleuchtet die an Trainer, Pädagogen und Choreografen gestellten (gesundheitlichen) Anforderungen sowie den Umgang mit diesen. Jahrzehnte an pädagogischer, tanzmedizinischer und -wissenschaftlicher Forschung sollen hier in die Praxis der Tanzpädagogik übersetzt werden, um nicht nur den Beruf des Tanzpädagogen, sondern auch jenen des Tänzers in ein neues, den beständig steigenden Anforderungen der Gegenwart angepasstes Licht zu rücken.

Autoren: Kaufmann, Judith-Elisa
Erscheinungsdatum: 2016, 440 Seiten
Verlag: Rediroma Verlag
ISBN-13: 978-3868709728
ISBN-10: 386870972X
€ 29,95