Das Konzept der Fort- und Weiterbildungsakademien

Als einen wesentlichen Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir die berufspraktische und berufsständische Fort- und Weiterbildung sowie den Austausch zwischen unseren Mitgliedern und damit die Stärkung des pädagogischen Profils.

Daher wollen wir die Bandbreite unserer Angebote erweitern, neue Kooperationen mit Tanzinstituten und Hochschulen aufbauen und diese in Weiterbildungsakademien zusammenfassen.

Neben dem Ballettzentrum Westfalen in Dortmund bieten wir in 2015 und 2016 jeweils ein Seminar in der Heinz-Bosl-Stiftung in München an. Werden diese Seminare gut angenommen, streben wir eine weitere Zusammenarbeit mit der Stiftung an.