Ihr Berufsverband

 

 

Wir

  • betreuen Mitglieder in künstlerischen Tanzberufen
  • fördern die Tanzpädagogik an privaten Schulen für künstlerischen Tanz
  • bieten eine Qualitätssicherung im Unterricht für künstlerischen Tanz
  •  vertreten die berufsständischen Interessen unserer Mitglieder in Politik  und Öffentlichkeit
  • bieten jährlich Seminare zur Fort- und Weiterbildung an
  • sind Erfinder der Verleihung „Deutscher Tanzpreis“
  • unterstützen als künstlerischer und organisatorischer Partner weiterhin die jährliche Tanzpreisverleihung des Deutschen Tanzpreises in Essen

 

 

Die wichtigsten Mitgliedervorteile auf einen Blick

  • vergünstigte GEMA-Gebühren (20% Ermäßigung)
  • Eingruppierung bei der VBG in die günstigtste Variante der Gefahrenklasse Sport
  • Spezialtarif der Berufsunfähigkeitsabsicherung für Mitglieder
  • ermäßigter Tarif für die Berufshaftpflichtversicherung
  • Expertenrat bei Fragen zur Künstlersozialkasse (KSK) und zur GEMA
  • Informationen zu Versicherungs- und Steuerfragen
  • kostenfreie anwaltliche Erstberatung zu berufsbezogenen Themen
  • Rechtsberatungshotline für Mitglieder
  • Möglichkeit der Eintragung in das „Berufsregister DBfT“
  • Informationen zum Deutschen Tanzpreis
  • News aus der Tanzkunstszene
  • Unterstützung bei all Ihren Fragen rund um Ihren Beruf

  • 10% Rabatt Coupon einmalig bei Neuaufnahme für unsere Fort-  und Weiterbildungsangebot
  • repräsentatives Mitgliedsschild zum Aushang in Ihren Räumlichkeiten

 

Unterstreichen Sie durch Ihre Mitgliedschaft im Verband Ihre fundierte Ausbildung und beruflichen Kompetenzen!

Denn wir stehen für qualifiziert ausgebildete Mitglieder, die sich regelmäßig weiterbilden.

 

 

Wer Mitglied werden und profitieren kann

Eine ordentliche Mitgliedschaft können alle Personen über 18 Jahren beantragen, die eine berufsqualifizierende tänzerische bzw. tanzpädagogische Ausbildung abgeschlossen haben.

Die Möglichkeit der Förderung der Arbeit des DBfT besteht auch über eine Fördermitgliedschaft.

Als Student/-in erhalten Sie die Möglichkeit, eine studentische Mitgliedschaft mit einem ermäßigten Beitrag gemäß der Beitrags- und Gebührenordnung zu beantragen und für die Zeit Ihres Studiums zu führen.

Ebenso gibt es die Möglichkeit eines ermäßigten Beitrags für Pensionäre/Rentner, die neben der Pension/Rente keine Einkünfte aus tanzpädagogischer Arbeit mehr haben.

Weitere Informationen zu den Mitgliedschaften finden Sie in unserer Satzung sowie Informationen zu Beiträgen und Gebühren in der Beitrags- und Gebührenordnung in unserem Downloadbereich.

Der Jahresbeitrag wird jeweils im Januar per Lastschrift erhoben.

 

 

Sie kommen auf Empfehlung zu uns?

Das freut uns sehr! Wenn ein Mitglied des DBfT Ihnen die Mitgliedschaft empfohlen hat, geben Sie einfach den Namen und die Mitgliedsnummer des Mitglieds auf Ihrem Antrag mit an, denn auch unser aktives Mitglied erhält bei Ihrem erfolgreichen Antrag 10% Rabatt auf einen Seminarbeitrag aus dem Fort- und Weiterbildungsangebot des DBfT.

So können Sie gemeinsam zum Vorteilspreis an unseren Seminaren teilnehmen. Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine kreative Zeit!

 

 

So geht’s jetzt weiter…

…schicken Sie uns einfach Ihren Antrag auf Mitgliedschaft im DBfT zusammen mit den entsprechenden Unterlagen über Ihren beruflichen Werdegang und dem Sepa-Mandat zurück.

In der nächsten Vorstandssitzung wird dann über die neuen Anträge entschieden und Sie könnten schon bald Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik e.V. sein.

Alle Informationen und die Formulare finden Sie im Downloadbereich.

 

Wir freuen uns auf Sie!